Happy Home Designer Sarah

acteas

02.10.2015
—————––
Ah, Willkommen, Willkommen!
Schön, habt ihr auf meine Webseite gefunden. Mein Name ist Sarah und ich arbeite für ImmoNook.

Das bin ich!
Und genau genommen ist heute mein erster Tag. Ich war bis vor Kurzem als Bürgermeistern in einem kleinen ansehnlichen Dörfchen namens „Denerim“ tätig, doch der Job hat viel von mir gefordert, deswegen habe ich nach rund eineinhalb Jahren beschlossen, mich nach einer neuen Herausforderung umzusehen.

Natürlich schaue ich regelmäßig in Denerim vorbei, wo Fido. Bocki, Warzi und Melinda wohnen, um nach dem Rechten zu sehen. Bis jetzt ist jedoch niemandem aufgefallen, dass ich unter der Woche im Nachbardorf arbeite.

Die Firma, bei der ich mich gleich vorstelle heißt „ImmoNook“ und gehört Tom Nook. Mit ihm habe ich ja schon Bekanntschaft gemacht, ich glaube deshalb nicht, dass er sich an mich erinnert.

Aber wir werden sehen…

Phuh, ich bin ja ganz schön aufgeregt!

Das ist doch schon mal recht freundlich.

Ach. Fred. Ja. Kenne ich. Denerim. Kommt in die Häuser. Wenn alle schlafen. Bewertet die Einrichtung. Hallo, Fred. Ich frage mich, was er hier macht …

Verstehe. Und was macht der alte Nook? Natürlich habe ich erst gefragt, als er weg war.

Verstehe.

Nun, hier sind wir also. Was für ein tolles Team, oder? Ich freu mich schon auf meinen ersten Auftrag! <3

Oh, es gibt einen ersten Stock!

Sehr kleidsam, diese Uniform, ich muss schon sagen!


Aw, Danke schön!

Dann sind wir ja bereit für den ersten Auftrag! Und meine erste Kundin ist…

Karlotta! Sie hat ein Auge auf Moritz geworfen und ist verliebt, deswegen kriegt sie eine Einrichtung ganz in Rosa! Lieb von ihr, mir ihre Wohnung zur Übung zur Verfügung zu stellen, oder?

Aber anstelle einer glücklichen entspannten Karlotta finde ich zurück in der Agentur eine gestresste Karlotta vor! Was ist passiert?

Oh – richtige echte Kundschaft!

Ach, Bienchen, wenn du wüsstest, wie niedlich du bist! Ich bin ein bisschen verliebt!

Ich liebe Bücher auch und ich werde dir das schönste Bücherzimmer einrichten (das mit den noch wenigen derzeit verfügbaren Mitteln möglich ist)!

Oh Bienchen, ich weiß, stilvoll ist es (noch) nicht, aber ich habe mein bestes gegeben!

Was? Wirklich? Ach, Bienchen ist einfach nur zu lieb und will mich nicht verletzen. Ich werdedeine Wohnung neu einrichten, wenn ich mehr gelernt habe! Aber ich muss mich auf jeden Fall für die lieben Worte bei ihr bedanken!

Oh, Bienchen hat ja schon Besuch von Mimmi und Fatima!

Hätt ich das gewusst, hätt ich was zu Essen für alle mitgebracht.

Huch!

Dieses Buch leihe ich mir von Bienchen aus, dann fahr ich zurück ins Büro. Sie ist ja in guter Gesellschaft.

Ah, eigentlich könnte ich die Gelegenheit und die Mittagspause nutzen, um den neuen Arbeitsort einmal anzusehen!

Aha, hier ist also noch nichts!

Hier auch nicht…

Und hier sieht’s auch noch ziemlich dürftig aus! Ach, das wird schon alles noch!

Ah, das ist doch eine schöne Ecke! Hier gefällt’s mir. Und die Aussicht ist atemberaubend. Aber ich sollte langsam Mal zurück an die Arbeit.

Welcher Ku-… ah!

Eckart, mein Auftrag von heute Nachmittag scheint sehr zufrieden zu sein, mit seiner feschen Junggesellenbude!

Als ich zurück bei ImmoNook war, war es bereits dunkel. Karlotta war aber noch da, hat sich bei mir persönlich für die gute Arbeit bedankt (da wurde ich ganz verlegen) und schickte mich nach Hause.

Was für ein aufregender erster Tag! Ich freue mich schon auf Morgen!

Eine Antwort zu “Happy Home Designer Sarah

  1. Pingback: IM1409: Animal Crossing - Happy Home Designer - Insert Moin | Insert Moin·

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s