[ TV ] TV-Tipp: Top of the Lake auf ARTE!

totl

© See-Saw (TOTL) Holdings Pty Ltd 2012

Ich habe euch ja kürzlich auf eine fantastische Serie aufmerksam gemacht, namens „Top of the Lake“. Tatsächlich war das ein bisschen gemein, da ihr ja gar keine Chance hattet, euch die Serie anzusehen. Nun, dies ändert sich jetzt. Und zwar zeigt ARTE die sechtseilige Serie am 7. und 14. November.

Wie, ihr habt keinen Fernseher? Diese Ausrede kann ich nicht gelten lassen, denn ARTE könnt ihr auch Online im Livestream gucken – ganz schön gut, gell? :)

Doch zurück zur Serie. Ich habe das letzte Mal nicht wirklich erzählt, worum es geht und tatsächlich möchte ich auch nicht zuviel darüber verraten, denn TOTL ist eine Serie, die man sich völlig unvoreingenommen und frisch geben sollte. Auf die Darsteller jedoch muss ich noch mal hinweisen, denn sie sind Schuld daran, dass diese Serie ein so fantastisches und doch auch beklemmendes Bild über Neuseeland gibt:

© See-Saw (TOTL) Holdings Pty Ltd 2012

Die 12-jährige Tui ist sozusagen das Kernstück der Serie. Protagonistin Robin entdeckt das Kind, als es sich gerade versucht im See das Leben zu nehmen. Im Verhör findet die Polizistin heraus, dass das Kind schwanger ist und als Tui verschwindet, übernimmt Robin den Fall und macht sich auf die Suche nach der Kleinen.

© See-Saw (TOTL) Holdings Pty Ltd 2012

Mit der Ermittlerin Robin verkörpert Elisabeth Moss (mir bisher sonst nur bekannt aus „Mad Men“) auch die Hauptrolle der Serie. Eine starke, unabhängige, junge Frau, die sich als Einzige wirklich um Tui zu kümmern scheint und dabei mit einem scharfen Verstand agiert und sich versucht in der von Männern dominierten Ortschaft durchzusetzen.

© See-Saw (TOTL) Holdings Pty Ltd 2012

Doch TOTL lebt auch von den Nebenrollen. Holly Hunter (mir vor allem bekannt aus „The Piano“ – einem meiner Lieblings-Musik-Filme) fällt dabei besonders auf, als die Anführerin einer speziellen Kommune am Kopfende des Sees namens „Paradise“.  David Wenham (vielen bekannt durch seine Rolle als Faramir in der „Herr der Ringe“-Trilogie von Peter Jackson), spielt in dieser Serie seine Rolle ebenfalls sehr gut und wahnsinnig… neuseeländisch.

Ich weiß, ich benutze das Wort „beklemmend“ schon viel zu oft, im Zusammenhang mit TOTL, aber es ist einfach das passende Wort für die darin dargestellten sozialen Umstände und Situationen und vor allem für diese  freundlich und sympathisch wirkende Familie.

© See-Saw (TOTL) Holdings Pty Ltd 2012

Herauszufinden, was es mit dieser Rasselbande auf sich hat, möchte ich euch überlassen. Also zappt oder klickt rein, wenn dieses absolut großartige neuseeländische Mystery-Kriminal-Drama  am 7. und 14. November auf ARTE läuft!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s