Zitate from the Switzerland

zitateschweiz

Ich war ja kürzlich zu Hause. Und naja – es war lustig, so wie immer.


Papi: Er isch en liebe, de Robbi, da denksch, du muesch en na inebringe über d’Nacht aber da liit er scho i sim Chörbli und isch am Strömli trinke.

Papi: Mir mached e Rundfahrt – ich zeig der Rüti.
Sarah: Ou ja, lässig.
Papi: Links gsehsch e Strass,… de Strasserand.

Pascal: Dä Maa wo als Erschte dänkt hät, dass Kängurus e gueti Form für Chips sind, isch es Genie gsii.

Pascal (zu Nicolas, der seine Hände waschen soll): Muesch vilicht eifach dinere Viiresammlig tschüss säge. Wetsch na e Minute mitene elei haa?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s