[/GameOne]

Mein Praktikum bei GameOne ist vorbei. Offiziell seit Freitag, 16. April, 20:31 Uhr, als ich zum letzten Mal die Redaktion verlassen habe. Inoffiziell seit Mittwoch, 14. April, 17:53 Uhr nach dem Abschlussgespräch und wenn man es ganz genau nimmt eigentlich seit Samstag, 3. April, 16:14 Uhr, nach der Zusage des GEE Magazins, mich für einen Monat als Praktikanten zu nehmen. Dort fange ich am Montag an.

Das alles aber heisst, ich blicke auf 4 Monate und 3 Wochen Arbeit bei GameOne zurück. Ich habe insgesamt genau zwei Tage gefehlt (am 01.04.2010 und 05.04.2010) und bin einmal etwas später gekommen und früher gegangen (am 15.01.2010). Doch kommen wir zum Interessanten:

W A S    I C H    V E R M I S S E N    W E R D E

Die Highlights

– Der letzte Abend vor Weihnachten, wo wir (.de-Redaktion) Budis Wodka weggetrunken haben und ich anschliessend sehr angeheitert ein Standortgespräch mit dem Chef hatte

– Die MTV Game-Awards Party in der coolsten Bar Hamburgs.

– Redaktionssitzungen mit Pepper, Nils, Eddy, Wolf und Stefan.

– Die gemeinsamen LOST Abende. Egal ob bei jemandem zu Hause, in der Redaktion auf dem monströsen Flatscreen oder Computer des Kollegen.

– Mittagessen auf der Schanze oder am Schulterblatt. Wo epische Diskussionen wie zum Beispiel diese darüber, wieviele 6-Jährige man erledigen könnte und welches die persönliche „Weapon of Choice“ entstanden sind.

– Denis‘ Croques. Die besten Croques der Welt und Denis, der Besitzer nannte mich immer „Schätzelein“, „Kleines“ oder „Teuerste“. Aber das ist alles nebensächlich, denn dort gab es die besten Croques der Welt. Für 3.90 EUR.

– Die Swimming Pool Geschichte. Wo ich nur einen Tag lang Zeit hatte ein Schwimmbecken zu organisieren, in dem unter Wasser gedreht werden durfte. Habe über 30 Hotels angerufen und das Mariott war das Einzige, das sich breitschlagen liess und keine 1000 EUR dafür wollte. Habe mich schon gefreut, doch dann war der Pool nur 1.30 m tief. Also musste ich absagen und noch einmal von Vorne beginnen. Am Schluss hat das Arriba Erlebnisbad zugesagt und am Mittwoch um 23 Uhr durften wir dort drehen.

– Der Unterwasser-Dreh für Simons Bioshock 2 Beitrag.

– Der Dreh der Folge 123, wo Deike und ich Jungs auf dem Campus ansprechen mussten, um Statisten für die Folge zu kriegen. Wie erfolgreich wir dabei waren!

– Für einen halben Tag lang O-Ton Sprecher zu sein (für irgendeine Sendung auf Servus TV, die ich nie gesehen habe)

– Ein Interview für Nintendo geben zu dürfen und dafür erst noch ein fantastisches Geschenk zu erhalten!

– Pepper und Ian zum Ubisoft Event zu begleiten. Wo wir Entwickler und PR-Leute trafen und es leckere Brötchen gab, die daran Schuld waren, dass ich jedes Mal am Essen war, sobald irgendeine Kamera auf mich gerichtet wuar.

– Einen Artikel für Der Westen verfassen zu dürfen

– Für meine Meinung zu LOST vor die Kamera gezerrt zu werden

Das, das und vor allem das.

Den Redaktions- Alltag

– Wenn Etienne frisch vom Friseur kommt und wieder aussieht wie eine Mischung aus Paul Walker und Ashton Kutcher

– Den besten Kakao der Welt. Von Sara, aus der Holstenbäckerei. Und dass sie schon sehr schnell einfach nur „Kakao?“ fragten und ich nichts bestellen musste. Da fühlt man sich ein bisschen wie ein VIP.

– Mit Wolf über ICQ zu kommunizieren, obwohl wir uns direkt gegenüber sitzen.

– Morgens die Erste zu sein im Büro und jeden eintreffen zu sehen.

– Abends die Letzte zu sein im Büro und ganz spät nach Hause zu kommen.

– Lasagne von Toni’s.

Die Redaktion

– Pepper, der beste Redaktions-Chef, den man haben kann. Kennt das komplette Internet. Hat immer die Übersicht. Ist der einzige bei GameOne.de, der immer die Übersicht hat.

– Wolf, der -Zitat- schweinecoolste Typ aller Zeiten. Schreibt unglaublich gut, hat in seinem Hirn über 10’000 Filmzitate gespeichert, die er jederzeit verwenden kann. Hat die spezielle Gabe in der chaotischsten Redaktion der Welt konzentriert zu arbeiten. Oder wirkt zumindest so. Mag keine Spitznamen. Weder „Wölfchen“, noch „Wolle“, noch „Wolfie“.

– Nils, der Redakteur der praktischen Sorte. Macht gerne einfallsreiche Blogbeiträge, spielt gerne Videospiele, mag Fussball, bastelt gerne und gibt seinen Gegenständen zu Hause Namen. Hat einen kaputten Beamer. Seit 3 Monaten.

– Etienne, sitzt ebenfalls in der Gameone.de Redaktion rum. Hat ab und zu eine neue Frisur, immer eine eigene Meinung und immer einen guten Spruch auf Lager.

– Budi, Redakteur und Moderator. Philosophiert gerne, mag Lasagne mit viel Scharf und kennt die Namen aller Praktikanten. Ist sehr beliebt.

– Simon, der andere Moderator. Hat die beste Frisur in der Redaktion, mag Chat-Roulette und kannte meinen Namen bis etwa vor einem Monat nicht. Schreibt tolle Kolumnen.

– Jay, der Animator. Kennt den Unterschied zwischen „Animator“ und „Animateur“. Kann seinen Namen mit nur einem Buchstaben schreiben. Hat mal studiert und es gemocht. Hat eine geheime Identität als Dr. Octogonapus.

– Wolfgang heisst eigentlich Michael. Mag Mars Volta und bestellt gerne Essen. Wurde beim Essen bestellen von mir oft vergessen, war mir aber nie wirklich böse. Glaube ich.

– Trant, ein TV Redakteur. Hat immer eine eigene Meinung und hält damit nie hinter dem Berg. Redet zuviel. Hat unendlich viele Hobbies von denen er immer erzählt.

– Gregor, ebenfalls TV Redakteur, mag Wrestling und das Final Fantasy Franchise. Sehr. Mehr als alles auf der Welt wahrscheinlich. Ist nebenberuflich Gitarren-Gott und Rocker.

– Ian, Kameramann und irgendwas Wichtiges bei Dreharbeiten, ich kenne nur den Begriff nicht. Mag Essen und Kampfsportfilme. Kennt ebenfalls die Namen aller Praktikanten. Ist ab und zu nett.

– Gunnar, der Aufnahmeleiter. Ist immer schuld. Mag keine Dreharbeiten bei sich zu Hause. Mag es nicht wenn Sachen kaputt gehen, bei Dreharbeiten bei ihm zu Hause. Mag Scooter.

– Uke, der Frauenheld und TV-Chef. Ist immer gut gekleidet, mag coole Accessoires, ist fair, hat die TV Crew im Griff. Verbreitet Angst und Schrecken unter den Praktikanten, wird dafür mit Respekt honoriert.

– Florian, hat die GameOne-Finanzen im Griff. Ist eine sehr herzliche Person. Fällt dadurch auch sehr auf bei GameOne.

– Susan, Florians sexy Assistentin. Hat die Technik im Griff, ganz tolle Haare und mag Muse.

– Nicole, die Games-Redakteurin für der Westen. Weiss unglaublich viel, schreibt noch mehr, hat den coolsten Redaktions-Hund der Welt.

– Denis, hat nur ein N. Hatte Broken Comedy gemacht. Ging als Gumby zum Karneval. Tauchte an meinem letzten Tag auf, weil es Alkohol gab.

– Marc, hat die Online-Community im Griff. Ist online allmächtig und im richtigen Leben allwissend. Ist so alt, dass er das erste Dampfschiff miterlebt hat. Und das erste Schiff. Und die Erfindung des Feuers.

Die Praktikanten

– Stefan, Mitpraktikant aus Österreich. Hat Wolfgangs Spitznamen erfunden, konnte minutenlang in seiner Sprache reden, ohne dass ihn einer verstand, sagte gerne „Naaah“, findet South Park lustig.

– Marvin, Multitalent. Hat unglaublich viele Talente und ist so intelligent, dass ich oft eingeschüchtert war. Hat an unserem letzten Tag Jägermeister und Red Bull mitgebracht.  War Gott.

– Hauke. Arbeitete sehr, sehr viel. Hat einen coolen Blog, wo er über sein Praktikum schreibt. Scheint der einzige normale Mensch bei GameOne gewesen zu sein, war bestimmt hart für ihn. Arbeitet noch einen weiteren Monat da.

– Sebastian, ist ausgebildeter Kameramann und Nachfolger von Stefan bei .de. Mag Kaninchen, ist verliebt in Clive Owen, hat kein Facebook.

– Florian, ist Jay’s Grafik-Praktikant. Hat zuviel Facebook, ist zu nett, tut alles für einen Hug, fotografiert gerne, hat mich zu einer coolen Party mitgenommen.

– Martin, TV-Praktikant. War ein Fachmann für Informatik, schuldet Gunnar eine PS3 und hat einen Kamerakran gebastelt, der nicht funktioniert. Trug gerne weiße Hemden.

– Deike, einzige Mitpraktikantin. Ist blond, hat Monokini-Fotos von sich, mag Nils‘ Stuhl, hat einen Freund, wurde zwischendurch mal rausgeworfen und ist eigentlich fast nie da.

W A S    I C H    N I C H T     V E R M I S S E N    W E R D E

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s